Leitbild


Leitsatz 1:        

Wir, die Schulgemeinde der HBS, stärken die Kinder und Jugendlichen

in ihrer Persönlichkeit, damit sie ihren Platz im Leben finden können.

 

Ø            Wir erziehen die Schülerinnen und Schüler zu eigenständigen und verantwortungsbewussten Menschen.

 

Ø            Uns ist es wichtig, dass sich die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Begabungen entfalten und entwickeln können.

 

Ø            Wir vermitteln Werte und schaffen einen Ordnungsrahmen.

 

Ø            Wir erwarten von den Schülerinnen und Schülern,

dass sie Leistungsbereitschaft  zeigen.

  

 

Leitsatz 2: 

Wir, die Schulgemeinde der HBS, begegnen uns mit Respekt, Offenheit und Wertschätzung.

                     

 

Unser Respekt voreinander zeigt sich darin,

 

Ø                  dass wir höflich miteinander umgehen.

Ø                  dass wir Konflikte gewaltfrei lösen.

 

 

Unsere Offenheit zeigt sich darin,

 

Ø                  dass wir im Team zusammenarbeiten können.

 

Unsere Wertschätzung zeigt sich darin,

 

Ø                  dass wir aufeinander Rücksicht nehmen.

Ø                  dass wir mit dem Gebäude, dessen Einrichtung und den Lernmaterialien pfleglich umgehen.

  

 

Leitsatz 3:

Die Eltern leisten zum Erreichen dieser Ziele  einen wichtigen Beitrag.

 

 

 

Sie vermitteln eine positive Sichtweise auf die Schule, indem sie

 

Ø                  optimale Arbeitsbedingungen zu Hause schaffen, diese betreffen z.B. den Arbeitsplatz, die Arbeitsmaterialien und die regelmäßige Erledigung schulischer Aufgaben.

 

Ø                  bei Konflikten offen auf das Kollegium zugehen.

 

Ø                  Engagement zeigen,

d.h. zu Elternabenden gehen, Gesprächstermine wahrnehmen, nach einem Frühstück pünktlich und ausgeschlafen in die Schule schicken.

 

 

  

Verabschiedet von der Schulkonferenz

am 25. März 2009.

 

Malwettbewerb zum Leitbildlogo: Siegerin Laura Skrobanek